Neuigkeiten der Hochschule

für evangelische Kirchenmusik

Hohe Auszeichnung für Gerti Richter

Eine hohe Auszeichnung wurde Gerti Richter, längjährige Dozentin und Leiterin der Kinder- und Spatzenchöre an der Hochschule zuteil: aus den Händen von Landrat Herrmann Hübner erhielt sie die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Die Hochschule gratuliert und freut sich mit Gerti Richter sehr über diese verdiente Auszeichnung!

Prof. Steven Heelein erneut erfolgreich!

Prof. Steven Heelein gewinnt Kompositionspreis des Deutschen Musikrates

Steven Heelein, seit dem Wintersemester 2015/16 Professor für Dirigieren an der HfK, kann erneut einen großen Erfolg als Komponist verbuchen: für sein Stück "Syrinx" für Flöte, hohen Sopran, Violoncello und Klavier wurde er mit dem Kompositionspreis des Deutschen Musikrates ausgezeichnet. Die Uraufführung fand im Gewandhaus in Leipzig durch das Kölner "BRuCH-Ensemble statt, der Mitschnitt war mittlerweile in zahlreichen deutschen Rundfunkanstalten zu hören. Die Hochschule freut sich mit und für Steven Heelein!

Masterstudiengänge starten zum Wintersemester 2017/18

Zum Wintersemester 2017/18 gehen folgende Masterstudiengänge an den Start, sie lösen die bisherigen postgradualen Diplom-Studiengänge ab:

  • Evangelische Kirchenmusik
  • Instrumental-/ Vokalpädagogik (Studienrichtungen Klavier, Orgel, Stimmbildung)
  • Künstlerisches Orgelspiel (Studienrichtungen Literaturspiel, Improvisation)
  • Musikleitung instrumental/ vokal (Studienrichtungen Chorleitung, Kinder- und Jugendchorleitung, Bläserchorleitung, Ensembleleitung/Popularmusik).

Nähere Informationen finden Sie unter Studium - Masterstudiengänge.

Zu Besuch in Hjo (Schweden)

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Diözese Skara in Schweden und der Evang.-Luth. Kirche in Bayern war im Herbst eine Delegation der Folkshögskola Hjo nach Bayreuth gekommen, um sich über die Kirchenmusikausbildung an der Hochschule zu informieren. Karl Wikenstahl (Leiter der Kirchenmusikausbildung in Hjo), Reibjörn Carlshamre (Organist in Skara) und Maria André Frid wurden begleitet von Heinz Dunkenberger-Kellermann (ELKB). Im März mache sich dann mit Prof'in Maike Bühle, Prof. Matthias Neumann und Prof. Wolfgang Döberlein eine Delegation auf den Weg nach Schweden. Bei konstruktiven Gesprächen in freundschaftlicher Atmospähre wurden viele Ideen für einen Austausch und gemeinsame Projekte in der Zukunft entwickelt.

Bezirkstagspräsident besucht die Hochschule

Dr. Günther Denzler, Präsident des Bezirkstages von Oberfranken, hat auf Initiative und zusammen mit der Bayreuther Landtagsabgeordneten Gudrun Brendel-Fischer die Hochschule besucht. Prof. Thomas Albus und Prof. Wolfgang Döberlein informierten über die Ausbildung, die personelle Ausstattung und das Profil der Hochschule. Brendel-Fischer und Dr. Denzler zeigten sich beeindruckt von der Leistungsbilanz "der" oberfränkischen Musikhochschule.

Fünf Jahre "Zdralek goes Wagner"

Seit 2012 ist Marko Zdralek, Professor für Musiktheorie an der HfK, am Projekt "Wagner für Kinder" der Bayreuther Festspiele beteiligt: Wagners Werke werden für Kinder bearbeitet, d.h. die Handlung wird auf zentrale Erzählmomente reduziert. Zdraleks Aufgabe ist es dabei, als musikalischer Bearbeiter die originale Besetzung auf eine Zahl von insgesamt 26 Musikern zu reduzieren. In diesem Jahr wurde "Der fliegende Holländer" bearbeitet. Die Fassung stammt von Katharina Wagner, Daniel Weber und Dorothea Becker. Unter der Leitung von Boris Schäfer spielte die Brandenburgische Staatsphilharmonie Frankfurt/ Oder, es wirkten "originale" Sänger der Festspiele unter der Leitung von Julia Huebner mit. Die Hochschule freuut sich mit und gratuliert zum kleinen Jubiläum!

Hohe Ehre für Prof. KMD Karl Rathgeber

Prof. Karl Rathgeber, Gründungsrektor, mehrfach wiedergewählter Rektor und bis 2013 Professor für Dirigieren und Leiter der Hochschulchöre, wurde von Landtagspräsidentin Barbara Stamm für seine Verdienste um das kulturelle Leben in Bayern mit der Verfassungsmedaille in Silber ausgezeichnet. Die Hochschule gratuliert herzlichst und freut sich mit und für Karl Rathgeber!

Die Hochschule trauert um Ehrensenator Notar a.D. Friedrich Schmidt

Die Hochschule trauert um ihren Ehrensenator Notar a.D. Friedrich Schmidt, der am 10. Juni im Alter von 82 Jahren gestorben ist. Friedrich Schmidt hat sich höchste Verdienste um die Kirchenmusik erworben: er unterstützte die Entstehung und Entwicklung der Hochschule und ihrer Vorgängerinstitutionen mit hohem persönlichem Einsatz, menschlicher Zuwendung und kompetenter Begleitung. Wir werden uns seiner dankbar und ehrend erinnern.

Landesbischof Dr. Bedford-Strohm besucht die Hochschule

Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm hat die Hochschule besucht. Auf einen musikalischen Willkommensgruß, den Prof'in Mareile Schmidt an der Goll-Orgel im Großen Orgelsaal überbrachte, folgte ein Rundgang durch die Hochschule. Den Abschluss bildete ein Gespräch mit der Hochschulleitung, Prof'in. Mareile Schmidt, Prof. Siegfried Macht und den Studierendenvertretern Sabine Behr und Johannes Schnabel.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen >>

OK