Die Hochschule für evangelische Kirchenmusik

heißt Sie herzlich willkommen!

Die Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth ist die noch junge, dennoch aber traditionsreiche wie moderne Musikhochschule der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Im November 1999 per Kirchengesetz durch die Landessynode gegründet, nahm sie ihren Betrieb am 1. Oktober des Jahres 2000 auf. Sie ist die Nachfolgeinstitution der 1948 ursprünglich als Kirchenmusikschule in Erlangen gegründeten, späteren Bayreuther Fachakademie für evangelische Kirchenmusik. Ihre zentralen kirchenmusikalischen Studiengänge werden von Studiengängen mit musikpädagogischem oder künstlerischem Schwerpunkt flankiert. In zentraler Lage der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth gelegen, bietet sie den Studierenden aufgrund ihres großzügigen Raumangebotes, der hervorragenden Ausstattung und des angeschlossenen Wohnheimes ideale Studien- und Lebensbedingungen. 

Neuigkeiten - News - 뉴스

Aktuelles & Neuigkeiten

Prof. Steven Heelein als Komponist erfolgreich

Steven Heelein, Professor für Dirigieren, wurde für sein Werk "Pacem" (Lamento für Chöre und Orchester) mit dem 4. Internationalen Nikolaus-Fheodoroff-Kompositionspreis des Landes Kärnten ausgezeichnet. Die Hochschule gratuliert und freut sich mit dem Preisträger!

Gospelsong-Kompositionswettbewerb

Zum Anmeldeschluss am 15. Juli 2019 sind zahlreiche Einsendungen zur Teilnahme am Gospelsong-Kompositionswettbewerb eingegangen. Die Jury wird nun ihre Arbeit aufnehmen und die Preise werden dann im Rahmen des Abschlusskonzertes zum Gospelworkshop am 17. November um 17 h in der Friedenskirche in Bayreuth verliehen werden.

Veranstaltungen & Termine

der HFK Bayreuth

Workshop Gemeindepädagogische Tanzleitung "Mit Kindern singend tanzen" : Liedtänze zur Bibel, zum Feiern und sozialen Lernen
Bayreuth: Hochschule für evangelische Kirchenmusik
Orgelkonzert mit ION-Preisträger Martin Sturm
Lahm/Itzgrund: Schlosskirche Lahm/Itzgrund

Das Leitbild der HFK Bayreuth

Leitbild

Die Hochschule für evangelische Kirchenmusik in Bayreuth ist die einzige Hochschule in Bayern, die in kirchlicher Trägerschaft und staatlicher Anerkennung evangelische Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen für Bayern, den Bereich der EKD und darüber hinaus ausbildet. Durch die Vernetzung mit dem kulturellen und kirchlichen Leben unserer Region in der Mitte Europas erfahren unsere Studierenden Kultur als ein offenes Handlungsfeld künstlerischer, pädagogischer, religiöser und wissenschaftlicher Aktivitäten. Wir bilden junge Persönlichkeiten aus mit dem Ziel, sie zu herausragender fachlicher Kompetenz, einem breiten Bildungshorizont und einem hohen Grad an Individualität und Kreativität für ihren späteren kirchlichen Auftrag und ihre musikalischen und musikpädagogischen Aufgaben zu führen. Dabei bemühen wir uns, durch fachübergreifendes sowie fächerverbindendes Arbeiten und die Durchführung gemeinsamer Projekte Kräfte zu bündeln und ganzheitliches Denken und Handeln zu fördern.

Wir setzen uns mit den sich verändernden künstlerischen, medialen, gemeindlichen und gesellschaftlichen Anforderungen auseinander. Daher entwickeln wir auf hohem Niveau profilierte künstlerische und pädagogische Studiengänge und Fortbildungsangebote, die auf sich verändernde Berufsbilder eingehen. Unsere Absolventen und Absolventinnen sollen fähig sein, sich im Spannungsfeld eigenen künstlerisch-pädagogischen Anspruchs und der vielfältigen Erwartungen der Berufspraxis zu bewähren und dabei individuelle Wege zu finden und zu gehen.

Respekt und gegenseitige Toleranz, Offenheit und künstlerische Neugier sind uns Anspruch für die eigene Arbeit und Lernziel des Studiums. In dem gemeinsamen Willen und der gemeinsamen Verantwortung aller Hochschulmitglieder zur Verwirklichung dieser Ziele drückt sich die Zukunftsfähigkeit der Hochschule für evangelische Kirchenmusik als einer vielseitig profilierten künstlerischen und kirchlichen Bildungseinrichtung im deutschsprachigen Raum aus.

Die Ausbildung an der Hochschule orientiert sich unter Wahrung der traditionellen Ausbildungswerte an den sich verändernden Bedingungen des kirchenmusikalischen Berufsbildes und ist gekennzeichnet durch eine besondere Gemeinde- und Praxisnähe sowie eine besondere pädagogische Komponente.
Rektor Prof. Thomas Albus

Das spricht für uns!

(Kirchen)Musik studieren

Innovatives Studienkonzept

Praxisorientierte kirchenmusikalische, pädagogische und künstlerische Studiengänge mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten

Ideale Studienbedingungen

Beste räumliche und instrumentale Ausstattung, eigenes Wohnheim

Studieren in Bayreuth,

… der lebens- und liebenswerten Festspiel- und Universitätsstadt

Internationale Gastdozenten

Meisterkurse und Fortbildungen mit reputierten Lehrenden


Das sagen unsere Studierenden:

Testimonials

Magdalena Bachelor Ev. Kirchenmusik

Das Studium der evangelischen Kirchenmusik vereint für mich zwei zentrale Themen: meinen Glauben und meine Liebe zur Musik. An der Hochschule geht es konkret um mich, denn ich werde dort gefördert, wo ich gerade stehe und dort unterstützt, wo ich Hilfe benötige.

Benjamin Bachelor Ev. Kirchenmusik

"Viva la musica!" Dieses Motto meines ersten Orgellehrers habe ich erst hier richtig verstanden: denn es heißt nicht nur "Hoch lebe die Musik" sondern auch "Lebe die Musik"; und das in christlicher Gemeinschaft und bei individueller Förderung.

Teresa Master Ev. Kirchenmusik

Ich erlebe die Hochschule als einen bunten Ort voller Möglichkeiten, an dem jeder Studierende die Chance erhält, als Mensch und Musiker/in zu wachsen und sich, unter anderem dank der Begegnung mit hervorragenden Lehrenden, seinen individuellen musikalischen Weg zu bahnen.

Hedler Master IVP Klavier

Mein Studium hier ist ein unvergessliches Erlebnis voller Räume, die das musikalische Wissen auf einzigartige Weise erweitern. Der Unterricht ist in allen Fächern von hoher Qualität und erlaubt mir, als Künstler und Pädagoge neue Blickwinkel zu erreichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen >>

OK